Follow by Email

Mittwoch, 24. März 2010

Qumaira






Eine Farbenmix-Qumaira. Genäht war sie leichter, als Marlene zu einem Foto überredet war. Gut, dass ich eine richtig gute Nähmaschine habe, denn stellenweise kommen bei dieser Hose sagenhafte 14 Schichten Stoff zusammen (zB an der Seitennaht im Bereich des Tascheneingriffes).

burda Tunika









Ursprünglich hab ich diese Tunika ja für Marlene genäht - für wen sonst. Ich konnte sie auch dazu bewegen, sie anzuprobieren und sie trug sie gerade lang genug um mich leid zu sehen, weil sie das Ding nicht leiden kann.
Jede weitere Bitte an sie ,sie möge die Tunika doch anziehen, wurde kaltlächelnd abgeschmettert.
Nun wurde es zum Geburtstagsgeschenk für Marlene's Cousine. Hoffentlich mag sie sie wenigstens...

burda Trenchcoat, natürlich aufgemotzt













In der Burda war dieser Mantel aus ganz dünnem Stoff und ungefüttert. Sah auch schnuckelig aus, aber ich wollte wieder mal mehr. Also wurde das gute Stück aus deutlich schwererem, leicht dehnbarem Stoff genäht, dann noch gefüttert und kräftig aufgemotzt. Mit hübschen Webbändern und glitzernden Knöpfen.
Auch, wenn man es Marlene nicht ansieht, ist sie begeistert


Tatüta













Endlich hab auch ich es geschafft, die allseits bekannte Tatüta zu nähen. Nachdem ich bei Farbenmix das Schnittmuster nicht mehr bekommen konnte, hab ichs halt selber probiert. Alles muss man selber machen...


Noch ein Spiraltäschchen




Und schon wieder eines. Und weil ich heute guter Dinge bin, verrat ich auch, wie das Ding total aufgezippt aussieht

Spiraltasche



Dieses originelle Federpennal hab ich mal im Internet entdeckt und versucht, es nachzunähen - ist gelungen ;)